Blitz for Kids


Am 5.4.2019 haben die Schüler der Klassen 4a und 4b der Grundschule Zabeltitz an dem Projekt „Blitz for Kids“ teilgenommen. Dieses Projekt, organisiert von der Polizei, findet vom 1.4. bis zum 14.4. im Freistaat Sachen statt. Dabei messen Polizisten gemeinsam mit Schülern, die Geschwindigkeiten vor den Schulen der vorbeifahrenden Kraftfahrzeuge in den Morgenstunden. Egal ob die Fahrer zu schnell oder vorschriftsgemäß fahren, sie werden von der Polizei angehalten. Wenn die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten wird, übergeben Kinder den Fahrern eine gelbe Karte. Halten sie jedoch die Geschwindigkeitsbegrenzung ein, fahren vorschriftsgemäß, und gefährden dadurch die Sicherheit der Schüler nicht, erhalten sie eine grüne Karte.

Durch diese Aktion, bekamen die Grundschüler einen besseren Einblick in den Straßenverkehr und lernte, sich entsprechend den Vorschriften zu verhalten. Die Kraftfahrer, welche eine gelbe Karte erhalten haben, wurden hoffentlich zum Nachdenken angeregt. Alle Schüler fanden dieses Projekt spannend, interessant und hatten viel Freude daran. 1