Elternbrief vom 24.11.2021

Werte Eltern,

die neue Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 20.11.2021 sagt aus, dass die Schulbesuchspflicht wieder ab 22.11.2021 ausgesetzt ist.

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und durch den Infektionsschutz begründet werden. Damit ist eine tageweise Abmeldung ausgeschlossen. Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, dass in diesem Fall kein Anspruch auf eine Beschulung durch Lehrkräfte besteht.

Die Testungen erfolgen mindestens 3x pro Woche (Mo, Mi, Fr).

Im Sinne unserer aller Sicherheit führen wir vorerst weiterhin tägliche Testungen durch.

Der Zutritt für Eltern und schulfremde Personen ist nur mit einer medizinischen Maske und für nicht vollständig Geimpfte bzw. Genesene nur mit einem aktuellen Testnachweis möglich.

Elterngespräche sollten möglichst telefonisch erfolgen.

Ab 29.11.2021 gilt der eingeschränkte Regelbetrieb nach dem Konzept der festen Klassen mit festen Bezugspersonen, wobei im Unterschied zum vergangenen Schuljahr je nach Möglichkeit am Fächerkanon der Stundentafel festgehalten wird.

Es werden die Klassenleiterinnen unter Anleitung der Fachlehrerinnen für Werken, Kunst, Musik, Ethik, teilweise auch Sport und Englisch umsetzbare Aufgaben erhalten und diese Fächer unterrichten. Somit wird vermieden, dass eine Durchmischung der Lehrkräfte in den einzelnen Klassen erfolgt.

Den Stundenplan für die Zeit bis Weihnachten erhalten Ihre Kinder von den Klassenleiterinnen.

Wir halten an dem seit 18.11.21 praktizierten Zeitregime fest:

Klassenleiterunterricht mit getrennten Pausen.

Klasse 1, 2:  1. bis 4. Stunde (11.30 Uhr)   danach Mittagessen bis 11.50 Uhr

Klasse 3, 4:  1. bis 5. Stunde (12.40 Uhr)   Kinder haben Mittag gegessen

Schwimmunterricht ist erlaubt, wenn die 3. Klassen wieder vor Ort sind.

Wenn es zu einer befristeten Teilschließung der einzelnen Klassen durch eine Allgemeinverfügung vom SMK kommt (so wie es jetzt weiter vom 29.11. bis 03.12.21 für Klassen 3a und 3b gilt), dann besteht für einzelne wenige Berufsgruppen Anspruch auf Notbetreuung Ihrer Kinder. Dazu sind die Formblätter entsprechend vom Arbeitgeber auszufüllen. Diese Unterlagen finden Sie in der Anlage unter Allgemeinverfügung Teilschließung Kl3 / Formblatt / Anlage Betreuungsanspruch.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine nette Vorweihnachtszeit, Gesundheit sowie Kraft für die Erfüllung aller Wünsche und bedanke mich für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

S. Partuscheck