Wichtige Information!

Werte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 18.05.2020 beginnt nun für alle Schüler der Klassen 1 bis 4 wieder der Unterricht im gesamten Klassenverband. Im Anhang finden Sie dazu den Elternbrief des Staatsministers.

In Absprache mit dem Hort möchten wir Ihnen folgende wichtige Informationen geben:

Damit Ihr Kind zur Schule und in den Hort kommen darf, benötigen wir die von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Gesundheitsbestätigung. Diese finden Sie für den Monat Mai im Anhang und ist täglich neu zu unterschreiben. Liegt die Bestätigung nicht vor, kann das Kind die Einrichtungen NICHT besuchen und muss lt. heutigem Stand umgehend wieder abgeholt werden.

Ab 6.30 bis zum Schulbeginn 7.50 Uhr können die Kinder laut Betreuungsvertrag wieder in den Frühhort gehen. Die Klassen 1a, 2a, 3b und 4b benutzen immer den Haupteingang der Schule, die Klassen 1b, 2b, 3a und 4a den Treppenturm.

7.50 Uhr beginnt der Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Sachkunde und für Klasse 4 Englisch.

Hausaufgaben werden nicht erteilt. Damit entfällt auch die Hausaufgabenerledigung lt. Hortverordnung. Es werden auch weiterhin während der Nachmittagszeiten keine Ganztagesangebote durchgeführt.

Die Pausen finden versetzt statt. Deshalb gibt es auch gestaffelte Mittagszeiten, welche sich Woche für Woche nach Rotationsprinzip verändern. Die Betreuung während des Mittagessens erfolgt durch die Schule.

Einen Essenplan finden Sie im Anhang. Bitte füllen Sie diesen aus und geben Sie Ihn am 18.05. hier ab. Die Schule würde die Essenanmeldung am Montag ein letztes Mal übernehmen. Danach gilt der Essenplan als Anmeldung.

Vom 18.05. – 20.05.20 gelten folgende Mittagszeiten:

Klassenstufe 1 / 11.10 – 11.30 Uhr
Klassenstufe 2 / 11.30 – 11.50 Uhr   
Buskinder erreichen den 12er-Bus.  Sie werden von der Busaufsicht betreut.

Klassenstufe 3 / 11.50 – 12.10 Uhr
Klassenstufe 4 / 12.10 – 12.30 Uhr 
Buskinder erreichen den 1er-Bus. Sie werden von der Busaufsicht betreut.

Der Hort hat bis 16.00 Uhr geöffnet und übernimmt nach dem Mittag die Hortkinder. Es wird kein Vesper ausgegeben. Deshalb wird dafür auch keine Gebühr erhoben.

Da die Kinder am ganzen Tag im Klassenverband bleiben sollen, wird auch im Hort kein offenes Hortkonzept durchgeführt. Bitte geben Sie die Hortkarte mit der eingetragenen Heimgehzeit mit. Weitere Fragen zum Hort richten Sie bitte an die Erzieher.

Damit dieser Schritt der Wiederaufnahme des Schul- und Hortbetriebes gelingt, müssen Hygienevorschriften konsequent eingehalten werden.

Die Klassen sollen keinen Kontakt untereinander haben. Auf genügend Abstand vor dem Eingangsbereich, im Treppenhaus und in den Gängen ist zu achten. Wir bitten und empfehlen deshalb, den Mund-Nase-Schutz mitzuführen und in diesen Bereichen zum Schutz aller zu tragen. Schuhe werden nicht gewechselt. Die Jacken verbleiben im Klassenzimmer.

Es sind nach dem Betreten der Schule sofort die Hände gründlich mit Seife zu waschen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und das gemeinsame Arbeiten in den Klassen.

Freundliche Grüße schickt das gesamte Personal von Hort und Schule (13.05.2020)

Downloads